Delegiertenversammlung der SCV und Besichtigung der Lokalitäten in Meiringen

Die alle 2 Jahre stattfindende Delegiertenversammlung der SCV fand am 19. April 2015, 8 Wochen vor dem Schweizerischen Gesangfest in Meiringen statt.

Bereits am Samstag, den 18. April konnten die Delegierten, aber auch alle interessierten Personen die 5 Auftrittsorte für das Wertungssingen

  • Katholische Kirche (gute Akustik, Bogen vor Chorraum)
  • Pfrundmatte Turnhalle (Zweifachhalle, Akustik derzeit schwierig)
  • Michaelskirche (1734 erbaut, gute Akustik)
  • Kirchgemeindehaus (KGH) (gedämpfte Akustik)
  • Kapellen Aula (grosser Saal mit Bühne)

und die Aareschlucht besichtigen.

Katholische Kirche

Katholische Kirche

Turnhalle Pfrundmatten

Turnhalle

Reformierte Kirche

Michaeliskirche

Reformiertes Gemeindezentrum

Kirchgemeindehaus

Aula Kapellen

Kapellen Aula

Aareschlucht

Aareschlucht

Die Orte sind im Ortsplan eingetragen. Pläne von den Lokalen gibt es hier.

3. Kinderkonzert Amriswil 15.11.2014

        

115 Kinder und Jugendliche strahlten am Samstag, 15. November 2014 im Kulturforum Amriswil von der Bühne und freuten sich über den tosenden Applaus des Publikums. Es war unfassbar. Die Kinderchöre wurden bei ihrem gemeinsamen Schlusslied „Happy“ herausgeklatscht. Begeisterung lag in der Luft und Zufriedenheit machte sich breit. Zusammen haben 5 Kinder- und Jugendchöre ein Konzert gestaltet, das unterschiedliche Songs von Pop bis Rock beinhaltete. Ob deutsch oder englisch, ein- oder mehrstimmig, mit oder ohne Bewegung.... alles war dabei. Sogar das Publikum durfte zeigen, was es drauf hatte. Während der Bühnenwechsel der Chöre vor sich ging stampften, schnippten und sangen die Gäste. Da wurde niemandem langweilig.

        

Mitwirkende Chöre:                                                  

  • Kinder- und Jugendchor AMAZONAS, Steinebrunn     (Leitung: Maja Beck)
  • Kinderchor Weinfelden, Musikschule Weinfelden         (Leitung: Karin Held)
  • Jugendchor „Little Rockstars“, Münchwilen                  (Leitung: Caroline Kamm)
  • Kinderchor „Tweety Voice“, Musikschule Arbon           (Leitung: Maja Beck)
  • Schulchor „GreenEye“, OZ Grünau Wittenbach           (Leitung: Maja Beck)

Hier das Finale "Happy" mit allen Chören:

Die Kids freuen sich nun bereits aufs nächste Kinderkonzert, das wiederum vom Chor AMAZONAS organisiert und durchgeführt wird.

Willst du mit deinem Chor auch bei uns auftreten?
Im Jahr 2015 findet das Kinderkonzert am Sa 14. Nov. statt. Melde dich an und schreibe ein Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Umgang mit Fahnen

Der Fähnrich kleidet eines der schönsten Ehrenämter im Verein. Er, wir auch sein Ehrenzeichen, Symbol des Vereins in Freud und Leid, stehen stets im Mittelpunkt.
Der St.Galler Blasmusikverband SGBV und der St. Galler Kantonal-Gesangsverband SGKGV organisierten im November einen Fähnrichkurs an dem über 100 Personen davon 36 Chor-Fähnrich teilgenommen haben.
Das Nachschlagewerk kann in gedruckter und gebundener Form für Fr. 25.-- bezogen werden.

Stimmbildungsnachmittag mit Susan WunderlinIMG 6391

Fotos vom Stimmbildungsnachmittag

Wie im letzten Jahr veranstaltete der Thurgauer Kantonalgesangverband wieder am 13. September im Paul-Reinhard-Schulhaus Weinfelden einen Stimmbildungsnachmittag. Präsident Karlheinz Ribar begrüsste die 70 Sängerinnen und Sänger und er machte auf die Utensilien neugierig, die Susan Wunderlin mitgebracht hatte. Neben einem Trampolin waren vor der Bühne verschiedene Balancegeräte, Kissen, Bälle und einige Rosen aufgebaut. Die Teilnehmer brachten sich auch eine Bodenmatte oder Decke mit. Doch zunächst begann die Stimmpädagogin und –therapeuten anschaulich mit etwas Theorie über die Stimme. „Die Stimme ist der Spiegel, die Visitenkarte der Persönlichkeit.“ Für eine gute Stimme sollte man den Kehlkopf warm und feucht halten. Man sollte sich nicht räuspern, sondern schlucken und immer wieder etwas trinken. Der Körper sollte immer locker sein, als ob man hüpfen will. Die Luftröhre sollte aber gestreckt bleiben. Der Atem sollte bis in den unteren Bauch gelangen und dort gestützt werden. Der Klang soll im ganzen Körper mit ausgestreckten Armen spürbar sein.

Sängerwanderung auf der Reichenau

Fotos von der Wanderung

Der Thurgauer Kantonalgesangverband lud seine Sänger am 5.7.2014 zu einer Sängerwanderung auf der Insel Reichenau ein. Leider meldeten sich nur drei Männerchöre aus Romanshorn, Tägerwilen und Weinfelden an. Ausserdem fanden sich eine Abordnung des Sankt Galler und Thurgauer Kantonalgesangverbandes nach 9.00 Uhr an der Schiffsanlegestelle in Ermatingen ein. Mit dem Kursschiff „Thurgau“ ging es hinüber auf die Insel Reichenau. Dort empfing schon einige Abgeordnete des Männerchores Badenia und der Kinderchor der Dirigentin Patricia Klug die etwa 25 Schweizer Gäste. Während des Vortrags des Kinderchores begann es plötzlich heftig an zu regnen. Trotzdem liessen sich die Teilnehmer die Stimmung nicht vermiesen und wanderten am Südufer durch bis zum Campingplatz „Sandseele“. In der Beiz wurden in gemütlicher Runde verschiedene Männerchorlieder angestimmt, speziell von den Romanshorner Sängern. Vier Sänger hatten sogar Masken mitgebracht und erfreuten die Gäste mit „Ja wir sind die alten Säcke“.

img 4315

img 4363

Jugendsinglager 2014

Bereits zum 18. Mal trafen sich 60 Jungen und Mädchen eine Woche in der Wartburg bei Mannenbach zum Jugendsinglager unter der Trägerschaft des Thurgauer Kantonalgesangsverbands um Lieder und einen Tanz einzustudieren.

img 1805

Zur Abschluss traten die Kinder in der Bürgerhalle in Tägerwilen hauptsächlich vor den stolzen Eltern auf um das gelernte darzubieten.