Veteranen-Ehrung bei den Sängern

39 neue Veteranen und 20 Ehrenveteranen wurden vom Thurgauer Kantonal-Gesangsverein geehrt. Sie alle haben 30, 50 oder mehr Jahre aktive Mitgliedschaft in einem Gesangsverein hinter sich.

Veteranen singen das Thurgauerlied

Die Sänger des Männerchors Tägerwilen waren am 28.11.2015 die Gastgeber für die Veteranen-Ehrung. In der vollbesetzten Bürgerhalle eröffnete der Chor unter anderem mit dem selbstironische Lied „Wir sind die alten Säcke“ den Nachmittag. 39 neue Veteranen und 20 neue Ehrenveteranen wurden ernannt. Voraussetzungen dafür sind 30 Jahre, 50 Jahre und mehr aktive Mitgliedschaft in einem Verein der Schweizerischen Chorvereinigung. Die Jubilare bekamen eine Ehrennadel bzw. eine Ehrenurkunde und einen Blumenanstecker vom Präsidenten Karlheinz Ribar und Veteranenchef Ernst Peter überreicht. Unter den Geehrten war auch Verbandssekretärin Gabriela Spring, die seit über 30 Jahren verschiedene Chöre dirigierte.

Chor-Coaching mit Patric Ricklinimg 0178

Bei der Präsidentenkonferenz des TKGV am 19. September 2015 in Märstetten hielt der Dirigent Patic Ricklin einen Einführungsvortrag zum Thema:

Chor Coaching - Aufbruch in Ihre chorische Zukunft Chorcoaching

COACHING FÜR CHÖRE: WANN UND WESHALB?

  • Leidet Ihr Chor unter schwindenden Mitgliederzahlen?
  • Ist Ihr Chor überaltert und unsicher bezüglich der Zukunft?
  • Suchen Sie nach neuen musikalischen Herausforderungen?
  • Fragen zur Zukunft Ihres Chores...
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Patric_Ricklin_Chor_Coaching_Maerstetten.pdf)Chor-Coaching Vortrag[von Patric Ricklin]2431 kB

img 8855

100. Geburtstag des Männerchors Buch – seit 1915 jung!

Der ist echt lang jung geblieben – kein Wunder: versteht es doch der Männerchor Buch, ganz junge Talente anzulocken. So ist das derzeitige Durchschnittsa

lter um die 50 – mancher andere Chor würde sich da gern ein paar Scheiben abschneiden. Das Rezept? Ganz einfach: Es wird zwar auch «Von der Traube in die Tonne» gesungen, aber auf eine Art, dass man nur schon vom Zuhören ein paar Promille zusammenhat. Gesang, der unter die Haut geht. Unter der Leitung von René Aebi!

 

Schweizer Hymne-Finale

 In der Sendung Potzmusig am 12. 9. 2015 wurde der Siegertitel mit den meisten Stimmen bekanntgegeben: Beitrag A

Partituren

Gesangfest in Meiringen

Genau sieben Jahre nach dem Gesangfest 2008 in Weinfelden fand das Schweizer Gesangfest vom 12.-21.6.2015 in Meiringen im Haslital statt. Von den über 400 Chören waren immerhin 35 Chöre aus dem Thurgau angereist, um ihr Können vor Experten vorzutragen um sich bewerten zu lassen und konstruktive Hinweise für die Verbesserung des Chorklangs zu bekommen. Einige Chöre verzichteten aber auch auf das Zertifikat oder sangen an speziellen "Klangorten" (Aareschlucht, Grimselstaumauer, Burg Resti, Giessbach) oder bei Begegnungskonzerten mit anderen Chören. Manche Chöre erfreuten die Zuhörer in sozialen Einrichtungen.

 

Film von Werner Werder von aargausingt mit vielen Chören vom Gesangfest

 

Meiringer Festchor

Thurgauer Festchor

Delegiertenversammlung 09.05.2015 in Sulgen

Der Männerchor AachThurLand organisierte am Samstag, den 9.Mai 2015 im Auholzsaal die alle zwei Jahre stattfindende Delegiertenversammlung des Thurgauer Kantonalgesangverbands (TKGV). Der Chor eröffnete den Nachmittag mit drei Liedern und sorgte auch für die Organisation und das leibliche Wohl. TKGV-Präsident Karlheinz Ribar begrüsste die Sänger aus den 83 organisierten Chören sowie Gäste aus Politik und anderen Verbänden. Gemeindeamman Andreas Opprecht stellte kurz Sulgen vor. Grossratsvizepräsident Max Arnold ist zwar selbst kein Sänger, hob in seiner Rede aber die Wichtigkeit des Chorgesangs für die Erhaltung des Kulturgutes, das Gemeinschaftsgefühl und die Gesundheit hervor.

07 prsident karlheinz ribar begrsst die delegierten 06 grossratsvizeprsident max arnold

08 scv finanzchef otto mattle

Fotos von der Veranstaltung